Blog

Prozessautomatisierung – Smartphones als Erfolgsfaktor in der Industrie?

von <span itemprop

, von

Mobile Geräte wie Smartphones und Tablets hat heutzutage fast jeder in greifbarer Nähe. Auch in der Arbeitswelt werden mobile Systeme zunehmend eingesetzt, um die Prozessautomatisierung voranzutreiben. Die sogenannte „Mobile Automation“ sieht den Schlüssel zur effizienten Gestaltung von Arbeitsprozessen in mobilen Automatisierungsgeräten. Wachstumsfelder der Prozessautomation sind unter anderem die Branchen Öl und Gas, Nahrungs- und Genussmittel sowie der Pharmasektor. Prozessautomatisierung ist also ein großer und vor allem aufstrebender Bereich, in dem bereits 2013 weltweit ein Umsatz von 19 Milliarden Euro erwirtschaftet werden konnte. [vgl. http://www.zvei.org/]

 

Erfolgsfaktoren der mobilen Anwendungen

Aber warum sind mobile Geräte zur Prozessautomatisierung so beliebt? Ein Aspekt ist zum Beispiel die leichte Bedienbarkeit. Mittlerweile besitzt so gut wie jeder ein Smartphone oder Tablet und weiß, wie damit umzugehen ist. Auch als effektives Assistenzsysteme in der Prozessautomatisierung setzen sie sich mobile Geräte bereits durch. Dies sind weitere Erfolgsfaktoren mobiler Geräte zur Prozessautomatisierung:

  • Hohe Nutzerakzeptanz
  • Große Zahl an Anwendungen
  • Schnelle Bereitstellung von Daten
  • Leiche Bedienbarkeit

 

Aufbruchsstimmung in der Prozessautomatisierung

Beflügelt durch das Thema Industrie 4.0 und die damit einhergehenden Möglichkeiten herrscht auch in der Prozessautomatisierung Aufbruchsstimmung hin zu einem effizienteren Prozess, der sich die Ressourcen der Informationstechnik zunutze macht.

Obwohl viele Unternehmen die Trends der Automatisierung im Auge behalten, sind Umsetzungsstrategien häufig noch nicht im Geschäftsmodell angekommen. Externe Experten, zum Beispiel Interim Manager, können vor allem Mittelständlern dabei helfen, die Bremsklötze der Automatisierung aus dem Weg zu räumen und eine umsetzbare Lösung für das Unternehmen zu entwickeln. Sie würden gerne mehr zum Thema Prozessautomatisierung  im Mittelstand oder Interim Management im Allgemeinen erfahren? Dann schreiben Sie uns jederzeit eine E-Mail uh@bridge-imp.com oder rufen Sie an +49 89 32 49 22-30!

Anfrage an uns senden

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 3.

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweis zum Datenschutz:
Ihre Daten werden von uns nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich für die Veröffentlichung Ihres Kommentars auf dieser Seite verwendet.