Blog

Interim Management im After Sales Service – so steigern Sie Ihre Ertragspotentiale

von <span itemprop

, von

Viele Unternehmen vernachlässigen ihre After Sales Prozesse sträflich, obwohl gerade in diesem Bereich Umsatz, Marge und Kundenzufriedenheit deutlich erhöht werden können. Erst in den vergangenen Jahren, vor allem auch aufgrund empirischer Belege für die Kostenrelation der Kundenbindung gegenüber der Neugewinnung von Kunden, wurde der Betreuung nach dem Kauf mehr Aufmerksamkeit zugewandt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in den vergangenen Jahren auch die Nachfrage nach Interim Management im After Sales angestiegen ist.

Herausforderungen für Unternehmen im After Sales Service

Diese drei Herausforderungen spielen für den Erfolg Ihrer After Sales Service Prozesse eine zentrale Rolle:

  • Unterschätze Potentiale des After Sales Service: Ein wichtiger und zentraler Aspekt, der auf viele KMUs zutrifft, ist, dass der eigene After Sales Service nicht ausreichend wahrgenommen und eher als ein „Anhängsel“ des Vertriebs gesehen wird. Dabei ist es äußerst wichtig für Unternehmen, den After Sales Service als eigenständigen Bereich zu betrachten und dessen Potenzial nicht zu unterschätzen. Schließlich belegen zahlreiche Studien, dass in vielen Fällen das erste Produkt eines Unternehmens über den Vertrieb verkauft wird. Jedes weitere Produkt wird aber aufgrund guten Services verkauft.
  • Anforderungen an das Tagesgeschäft: Das Tagesgeschäft stellt für viele KMUs eine weitere Herausforderung dar. Kaum eine andere Abteilung ist so starken Schwankungen der Arbeitsbelastung ausgesetzt wie der After Sales Service. Dieser Bereich des Unternehmens muss in der Lage sein, schnell, effektiv und wirkungsvoll auf plötzlich auftauchende Probleme einzugehen. Aus diesem Grund sollten entsprechende IT-gestützte Prozesse diese speziellen Anforderungen, die das Tagesgeschäft im After Sales Service beinhaltet, unterstützen.
  • Qualifiziertes Personal: Eine weitere Herausforderung für einen erfolgreichen After Sales Service ist qualifiziertes Personal. Oft werden Managementpo­sitionen im After Sales Service intern besetzt. Vor allem bei dem Aufbau neuer After Sales Strukturen und der Optimierung bestehender Prozesse sind jedoch diese langjährigen Mitarbeiter nicht notwendigerweise die idealen Persönlichkeiten, um konzeptionelle Schwächen zu erkennen und Optimierungsmaßnahmen zu entwickeln. Schließlich sollte in diesem Zusammenhang keinesfalls der Faktor Betriebsblindheit vernachlässigt werden, der oft ein negativer Begleiter langjähriger Unternehmenserfahrung ist. Es lohnt sich daher für jedes Unternehmen, auf externe Experten zu setzen oder sich über einen gewissen Zeitraum von einem Interim Manager beraten zu lassen.

Ertragspotentiale steigern mit Interim Management im After Sales Service

Mit Hilfe von externen Experten auf Zeit kann der After Sales Service kurzfristig und in enger Absprache mit der Geschäftsführung optimiert und dessen versteckte Ertragspotentiale aufgedeckt werden. Interim Management im After Sales Service erhöht die Produktivität Ihrer Mitarbeiter und optimiert die Maßnahmen, um aus Kunden zufriedene Kunden und aus durchschnittlichen Kundenumsätzen hohe Kundenumsätze zu generieren. Der befristet Einsatz eines erfahrenen Experten sollte als wichtige Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens und After Sales gesehen werden. Wichtig ist, dass Sie diese Aufgabe in guten Konjunkturzeiten angehen, um von After Sales Service Aktivitäten in der nächsten Krise profitieren zu können.

Sie würden gerne mehr zum Thema „Interim Management im After Sales Service“ oder Interim Management im Allgemeinen erfahren? Dann schreiben Sie uns jederzeit eine E-Mail info@bridge-imp.at oder rufen Sie an +49 89 32 49 22-0!

Anfrage an uns senden

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweis zum Datenschutz:
Ihre Daten werden von uns nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich für die Veröffentlichung Ihres Kommentars auf dieser Seite verwendet.